Beschreibung

SAAR, DIE KÜHLE SCHWESTER DER MOSEL

Wir glauben an die Kraft von gesunden Böden und der Biodiversität im Weinberg. Daher verzichten wir konsequent auf den Einsatz von Herbiziden und Insektiziden.

Weil Nachhaltigkeit für uns in allen Bereichen des Weingutes relevant ist, sind wir seit 2014 mit Überzeugung FAIR'N GREEN zertifiziert. Das Siegel und das System für Nachhaltigkeit im Weinbau beinhaltet die Bereiche Umweltschutz, Betriebsführung und gesellschaftliches Engagement. Denn großer Wein entsteht nur im Einklang von Mensch und Natur.

WO ALLEINE DIE SONNE HINKOMMT - UND UNSER BERGTAUGLICHES TEAM

Direkt an der Saar gelegen ist der Kanzemer Altenberg das Herzstück unseres Weinguts. Er gehört zu den steilsten und mit 250 m Länge auch zu den längsten Steillagen der Welt. Eine enorme Herausforderung und Verantwortung, der wir uns täglich neu stellen.

Viele Male pro Jahr bearbeiten die erfahrenen Hände unseres Teams jeden einzelnen Rebstock: Entblättern, Ausstreichen, Halbieren, Sortieren. Mit jedem Arbeitsgang steigt die Qualität der Beeren. Bei uns dürfen die Trauben besonders lange reifen, die Ernte geht bis weit in den November hinein. Während der Handlese werden die Beeren mit großer Sorgfalt nach Reifegrad sortiert.

WIR BRINGEN DIE NÖTIGE REIFE MIT.

Einmal in den Keller eingebracht, überlassen wir den Most sich selbst und seinen natürlichen Hefen. Wir achten, was die Natur vorgibt, begleiten die Weine bei ihrem Werden und geben ihnen Raum, ihr Wesen zu entfalten. Kellermeister Swen Klinger kennt jede Lage wie seine Westentasche und bringt viel Erfahrung und Ruhe in den Keller. So erklingen unsere großen Terroirs in ihrer ursprünglichen Form.

Region / Gebiet
Ort

Weinstraße 1, 54441 Kanzem, Deutschland

Rebsorten
Informationen
  • Inhaber: Günther Jauch / Geschäftsführer: Andreas Barth
  • Kellermeister: Andreas Barth
  • Produzierte Flaschen: 100000
  • Rebfläche: 17 ha