Bezugsquelle:

Beschreibung

Wein ist alles andere als ein „Geschenk“ der Natur. Die wilde Rebe musste erst kultiviert werden, um schmackhafte Trauben zu liefern, und diese Kultivierung wird bis heute vorangetrieben. Ihr Anbau ist nach wie vor anspruchsvoll, mit harter Arbeit verbunden und von vielen Faktoren abhängig, die der Mensch kaum oder gar nicht beeinflussen kann.

Klima und Wetter entscheiden über Gedeih und Verderb – und selbst in den günstigsten Jahren mit guter Wasserversorgung und viel, aber auch nicht zu viel Sonne, kann ein einziger Hagelsturm die Arbeit eines Jahres binnen Minuten zunichte machen. Und auch wenn die alkoholische Gärung im Prinzip ein natürlicher Prozess ist, erfordert die Weinbereitung ein hohes Maß an Handwerkskunst und Erfahrung.

Doch so entsteht eines der vielfältigsten, ausdrucksvollsten und wohlschmeckendsten  Genussmittel, das Mensch und Natur überhaupt hervorbringen können. Bei einem authentischen, handwerklich produzierten Winzerwein schmecken wir mit jedem Schluck den fruchtbaren Boden, auf dem er gewachsen ist, Sonne, Wind, Regen und den Charakter der Landschaft, der den Wein unverwechselbar prägt. Wir spüren die Mühen des Winzers und seinen Jubel über den gelungenen Jahrgang. So nimmt uns jedes Glas Wein mit auf eine kleine Reise in die sonnenverwöhnten, prachtvollen Weinberge, wo seine Wiege stand, und zu den besonderen Menschen, die ihn von dort bis in die Flasche sorgfältig und leidenschaftlich begleitet haben. Das ist das wunderbare Wesen der Jahrtausende alten Weinkultur, das uns selbst von Grund auf begeistert und von dem wir uns wünschen, dass möglichst viele Menschen daran teilhaben.

Doch so entsteht eines der vielfältigsten, ausdrucksvollsten und wohlschmeckendsten  Genussmittel, das Mensch und Natur überhaupt hervorbringen können. Bei einem authentischen, handwerklich produzierten Winzerwein schmecken wir mit jedem Schluck den fruchtbaren Boden, auf dem er gewachsen ist, Sonne, Wind, Regen und den Charakter der Landschaft, der den Wein unverwechselbar prägt. Wir spüren die Mühen des Winzers und seinen Jubel über den gelungenen Jahrgang. So nimmt uns jedes Glas Wein mit auf eine kleine Reise in die sonnenverwöhnten, prachtvollen Weinberge, wo seine Wiege stand, und zu den besonderen Menschen, die ihn von dort bis in die Flasche sorgfältig und leidenschaftlich begleitet haben. Das ist das wunderbare Wesen der Jahrtausende alten Weinkultur, das uns selbst von Grund auf begeistert und von dem wir uns wünschen, dass möglichst viele Menschen daran teilhaben.

Doch so entsteht eines der vielfältigsten, ausdrucksvollsten und wohlschmeckendsten  Genussmittel, das Mensch und Natur überhaupt hervorbringen können. Bei einem authentischen, handwerklich produzierten Winzerwein schmecken wir mit jedem Schluck den fruchtbaren Boden, auf dem er gewachsen ist, Sonne, Wind, Regen und den Charakter der Landschaft, der den Wein unverwechselbar prägt. Wir spüren die Mühen des Winzers und seinen Jubel über den gelungenen Jahrgang. So nimmt uns jedes Glas Wein mit auf eine kleine Reise in die sonnenverwöhnten, prachtvollen Weinberge, wo seine Wiege stand, und zu den besonderen Menschen, die ihn von dort bis in die Flasche sorgfältig und leidenschaftlich begleitet haben. Das ist das wunderbare Wesen der Jahrtausende alten Weinkultur, das uns selbst von Grund auf begeistert und von dem wir uns wünschen, dass möglichst viele Menschen daran teilhaben.

Region / Gebiet
Ort

Saarlandstraße 22, 55411 Bingen am Rhein, Deutschland

Soziale Netzwerke
Ansprechpartner
  • Name Ansprechpartner
    Simone Melsheimer
  • Position Ansprechpartner
    Geschäftsführerin