Beschreibung

“They just carry on crafting these gorgeous wines with uncommon sensitivity, great intuition and with just one aim in mind: elegance.”

– Anne Krebiehl MW

Das Weingut Rudolf Fürst blickt auf eine lange Tradition zurück. Nachweislich schon seit 1638 betreibt die fränkische Familie Fürst den Weinanbau. Pauls Vater Rudolf, der sehr früh verstarb, hatte im Altort von Bürgstadt einen kleinen, bäuerlich gemischten Betrieb mit Viehhaltung, Obst-, Wein – und dem früher in dieser Gegend üblichen Tabakanbau.

Mit Übernahme des Weingutes 1979 errichteten Paul und Monika Fürst am Rande des Ortes die heutigen Gutsgebäude: Im Herzen des Centgrafenberges gelegen, schön eingebettet und mit herrlichem Ausblick auf die mittelalterliche Fachwerkstadt Miltenberg. Nachdem die Weinberge über viele Generationen hinweg durch Realteilung immer kleiner wurden kultivierten und renovierten die Eheleute Fürst besonders schöne, steile Parzellen, in den besten Flächen. Der Besitz wurde Schritt für Schritt von 1,5 ha auf aktuell 21 ha erweitert, davon sind über 60% Spätburgunderreben.

Dienstleistungen / Services
Region / Gebiet
Jetzt geschlossen
Öffnungszeiten heute: 9:00 - 12:00, 14:00 - 17:00
  • Montag

    9:00 - 12:0014:00 - 17:00

  • Dienstag

    9:00 - 12:0014:00 - 17:00

  • Mittwoch

    9:00 - 12:0013:30 - 17:00

  • Donnerstag

    9:00 - 12:0014:00 - 17:00

  • Freitag

    9:00 - 12:0014:00 - 17:00

  • Samstag

    10:00 - 15:00

  • Sonntag

    N/A

  • 28. Oktober 2021 20:41 local time

Ort

Hohenlindenweg 46, 63927 Bürgstadt, Deutschland

Video
Informationen
  • Inhaber: Paul und Sebastian Fürst
  • Kellermeister: Sebastian Fürst
  • Produzierte Flaschen: 120000
  • Rebfläche: 21 ha