Beschreibung

2001, Steffen keltert seinen ersten Jahrgang. Bereits Mitte der Neunziger hatte er Cabernet Sauvignon und Merlot gepflanzt – die Grundlage für die späteren Weine vom KREUZ.

2015 wird das junge Weingut Mitglied im VDP und im selben Jahr mit der 4. Traube im Weinguide „Gault Millau“ ausgezeichnet.

Das neue Weingut liegt mitten in den Weinbergen, in der Freinsheimer Weinlage „Schwarzes Kreuz“. 2018 fertig gestellt, liegt der größte Teil des Kellers in den Hügeln unter der Erde, um die natürliche Kühlung zu nutzen und eine energieaufwendige Klimaanlage überflüssig machen. Hier reifen Rot- und Weißweine in aller Ruhe und das Thermometer zeigt hier beständige 12-14 Grad Celsius. Aus der Erde schaut das Kelterhaus.

Mit trockenen Rieslingen und Spätburgundern hat sich das Weingut zu einem absoluten Spitzenbetrieb entwickelt.

Dienstleistungen / Services
Region / Gebiet
Jetzt geschlossen
Öffnungszeiten heute: 10:00 - 12:00, 13:00 - 17:00
  • Montag

    10:00 - 12:0013:00 - 17:00

  • Dienstag

    10:00 - 12:0013:00 - 17:00

  • Mittwoch

    10:00 - 12:0013:00 - 17:00

  • Donnerstag

    10:00 - 12:0013:00 - 17:00

  • Freitag

    10:00 - 12:0013:00 - 17:00

  • Samstag

    10:00 - 12:0013:00 - 17:00

  • Sonntag

    Jetzt geschlossen

  • 29. November 2021 8:55 local time

Ort

Dürkheimer Hohl 21, 67251 Freinsheim, Deutschland

Informationen
  • Inhaber: Steffen & Andreas Rings
  • Kellermeister: Niklas Raab
  • Gründungsjahr: 2001
  • Produzierte Flaschen: 190000
  • Rebfläche: 34 ha
Bewertungen
  • Gault & Millau 2020
    4 / 5 Trauben
  • Vinum 2021
    4.5 / 5 Sternen
  • Falstaff 2021
    4 / 5 Sternen