Beschreibung

Die Wiege weltberühmter Rieslinge. Seit 1335.

Der Karthäuserhof ist ein magischer Ort. Und das nicht in erster Linie aufgrund seiner idyllischen Lage. Er ist das achtälteste* Weingut der Welt und seit Jahrhunderten die Wiege weltberühmter Rieslinge. Er wurde im Jahre 1335 von Karthäusermönchen gegründet, die den Landsitz als Geschenk von Kurfürst Balduin von Luxemburg erhielten, und ihn bis zur Säkularisierung als Weingut betrieben haben. Seit 1811 befindet sich der Karthäuserhof in siebter Generation im Besitz unserer Familie.

Der Grund für die außergewöhnliche Qualität der Weine aus dem Karthäuserhof ist die legendäre Lage Karthäuserhofberg, an deren Fuß sich das Weingut befindet. Ihr einmaliges „Terroir“ – das Zusammenspiel von Boden, Mikroklima und anderen sowohl naturgegebenen als auch durch Menschenhand geprägten Eigenschaften – lässt Weine von unvergleichlichem Charakter und immensem Reifepotenzial entstehen, die Weinliebhaber rund um den Globus verzaubern.

Der Verband deutscher Prädikatsweingüter (VDP) klassifiziert den Karthäuserhofberg als VDP.GROSSE LAGE und zeichnet ihn damit als einen der hochwertigsten deutschen Weinberge aus. Diese Klassifikation ist Weinbergen vorbehalten, aus denen die besten deutschen Weine mit komplexem Geschmack, expressivem Lagencharakter und besonderem Reifepotenzial hervorgehen. VDP.GROSSE LAGEN werden von den VDP Regionalverbänden mit großer Sorgfalt bestimmt und parzellengenau abgegrenzt.

Dienstleistungen / Services
Geöffnet
Öffnungszeiten heute: 9:00 - 17:00
  • Montag

    9:00 - 17:00

  • Dienstag

    9:00 - 17:00

  • Mittwoch

    9:00 - 17:00

  • Donnerstag

    9:00 - 17:00

  • Freitag

    9:00 - 17:00

  • Samstag

    Jetzt geschlossen

  • Sonntag

    Jetzt geschlossen

  • 28. Oktober 2021 14:38 local time

Ort

Karthäuserhof 1, 54292 Trier, Deutschland

Video
Informationen
  • Inhaber: Albert P. Behler
  • Kellermeister: Matthieu Kauffmann
  • Produzierte Flaschen: 150000
  • Rebfläche: 27 ha