Beschreibung

Seit 1815 lebt und arbeitet die Familie für den Wein. Heute bewirtschaften Peter und Fritz May, in siebter Generation den Betrieb, gemeinsam mit ihren Eltern und Frauen.

Seit 2007 werden die Weinberge von Karl May nun bereits nach ökologischen Richtlinien bewirtschaftet, was nicht nur naturnahe Bewirtschaftung, sondern natürlich auch den Verzicht auf chemisch-synthetische Herbizide und Pestizide bedeutet.

An erster Stelle steht dabei für Karl May und seine Söhne das finden einer Harmonie mit dem Klima, den Böden und Reben, denn die Reben sind das Kapital für die Zukunft und es gilt verantwortungsbewusst mit Ihnen umzugehen.

Dieser konsequente biologische Qualitätsweinbau hat sich für das Weingut Karl May ausgezahlt, bewirtschaften die Mays doch mittlerweile eine Rebfläche von 20 Hektar, was der Größe von 25 Fußballfeldern entspricht. Hier wachsen 100.000 Rebstöcke in der Obhut der Familie, wobei natürlich weit mehr fleißige Hände als die der Familie May nötig sind, um den Ertrag von Sonne und Erde in den Weinen zu bündeln.

Im Keller werden dann die Früchte erstklassiger Weinbergsarbeit geerntet, wobei „Ruhe bewahren“ hier das oberste Motto ist. Dabei wird jeden Wein die Zeit gegeben, die er braucht. Am Ende hat der Weinfreund herrliche lagen- und sortentypische Spitzenweine vor sich, die ein sehr gutes Reifepotenzial mitbringen.

 

Region / Gebiet
Geöffnet
Öffnungszeiten heute: 8:00 - 12:00, 13:00 - 17:00
  • Montag

    8:00 - 12:0013:00 - 17:00

  • Dienstag

    8:00 - 12:0013:00 - 17:00

  • Mittwoch

    8:00 - 12:0013:00 - 17:00

  • Donnerstag

    8:00 - 12:0013:00 - 17:00

  • Freitag

    8:00 - 12:0013:00 - 17:00

  • Samstag

    Nur nach Termin

  • Sonntag

    Nur nach Termin

  • 29. November 2021 9:36 local time

Ort

Ludwig-Schwamb-Straße 22, 67574 Osthofen, Deutschland

Informationen
  • Inhaber: Peter & Fritz May
  • Kellermeister: Peter & Fritz May
  • Gründungsjahr: 1815
  • Produzierte Flaschen: 180000
  • Rebfläche: 33 ha
Social Media