Bezugsquelle:

Beschreibung

T R A D I T I O N

Schon seit 1520 betreibt die Familie Milz Weinbau in Trittenheim. Der Laurentiushof, das ursprüngliche Guts- und Stammhaus, liegt mitten in Trittenheim an der Kirche. Die Keller sind zum Teil 1680 erbaut, andere Gebäudeteile um 1715. Im Kern sind Haus und Gutskeller im alten Stil erhalten geblieben und mit den modernsten Einrichtungen eines Weingutes ausgestattet.

Die Erfahrung dieser langen Zeit spiegelt sich in der Qualität unserer Weine wieder. Als VDP-Gründungsmitglied sind wir zudem eng mit der deutschen Weingeschichte verwurzelt. Seit 2015 Jahren findet man unsere Vinothek an der Kreuzung Olkstraße – Brückenstraße, zwei Minuten vom ursprünglichen Guts- und Stammhaus entfernt.

Die Weinbergslagen sind zu 90% Steillagen mit zum größten Teil extremer Neigung. Dies sorgt für eine optimale Lichtausbeute und Wärmeaufnahme. Der Schiefer ist die Grundlage unserer Böden. Er ist der Wärmespeicher der Reben, fördert somit die Qualität der Trauben und verleiht unseren Weinen ihren mineralischen Charakter, die Würze im Wein.

Die Rieslingrebe findet ihre erste urkundliche Erwähnung für das Moseltal in Trittenheim. Das Weingut Milz ist eines der ältesten ortsansässigen Weingüter und der Anbau der Rieslingrebe beträgt in unserem Betrieb über 90%. Typisch für die Mosel. Das Besondere aber sind unsere alten Reben. 80 % unseres Rebbestandes sind 35 Jahre und älter. Alte Reben ergeben substanzreiche Weine mit einer großen Nachhaltigkeit und Haltbarkeit. Der Traubenertrag ist natürlicherweise reduziert.

Die tiefe Durchwurzelung führt zu einer optimalen Versorgung, fördert die Aufnahme von Mineralstoffen in die Trauben und steigert somit die Qualität der Weine.
Alte Reben sind die Grundlage für charaktervolle Weine mit höchsten Qualitätsansprüchen!

Region / Gebiet
Ort

Brückenstraße 4, 54349 Trittenheim, Deutschland

Informationen
  • Inhaber: Markus Milz
  • Kellermeister: Thomas Hermes
  • Produzierte Flaschen: 30000
  • Rebfläche: 8 ha