Beschreibung

Herzlich Willkommen...

im Naturgarten Kaiserstuhl, herzlich willkommen beim Weingut Abril, inmitten der Rheinebene, zwischen Vogesen und Schwarzwald gelegen, erhebt sich weithin sichtbar der Kaiserstuhl. Vor rund 19 Millionen Jahren bahnten sich heute erloschene Vulkane ihren Weg durch die Erdschichten. Während der letzten Eiszeit vor rund 130.000 bis 11.000 Jahren legte sich eine große Menge Löss über seine Bergflanken.

Sie bildet die fruchtbare geologische Formation für das Entstehen des Naturgartens Kaiserstuhl, der mit seinem milden Klima vor Jahrtausenden Menschen als Siedler anzog. Einzigartige Spuren dieser frühen Besiedlung entdeckten wir, als wir im Jahr 2011 mit dem Neubau unseres Weinguts am Ortsrand von Bischoffingen am Enselberg begannen. Die Funde von Keramikscher- ben mit typischen Bandmustern sowie die Reste großer Langhäuser belegen: Vor rund 7.500 bis 5.500 Jahren hatten sich hier Menschen in der steinzeitlichen Epoche der Bandkeramik niedergelassen und mit Ackerbau und Viehzucht begonnen.

Mit unserem Neubau auf diesem geschichtsträchtigen Boden schlagen wir ein neues Kapitel in der mehr als 270-jährigen Geschichte des Weinguts Abril auf. Wir fühlen uns der Geschichte des Kaiserstuhls und der Familientradition gleichermaßen verpflichtet. Mit unserem neuen Gutsgebäude setzen wir ein Zeichen für einen qualitativ anspruchsvollen und nachhaltigen Weinbau, der sich an modernsten ökologischen und önologischen Maßstäben orientiert – im Einklang mit dem Naturgarten Kaiserstuhl.

Region / Gebiet
Geöffnet
Öffnungszeiten heute: 8:30 - 12:00, 13:00 - 17:30
  • Montag

    8:30 - 12:0013:00 - 17:30

  • Dienstag

    8:30 - 12:0013:00 - 17:30

  • Mittwoch

    8:30 - 12:0013:00 - 17:30

  • Donnerstag

    8:30 - 12:0013:00 - 17:30

  • Freitag

    8:30 - 12:0013:00 - 17:30

  • Samstag

    9:30 - 13:00

  • Sonntag

    Jetzt geschlossen

  • 29. November 2021 10:25 local time

Ort

Am Enselberg 1, Bischoffingen 79235 Vogtsburg, Deutschland

Video
Informationen
  • Inhaber: Weingut Abril
  • Kellermeister: Daniel Hank
  • Produzierte Flaschen: 110000
  • Rebfläche: 22 ha
Social Media