Die Gran Reserva, die im Ausguss landen sollte

Spaniens Superappellation befindet sich im Wandel. Neue Weinstile abseits der Reifestufen Crianza, Reserva und Gran Reserva drängen in den Vordergrund. Thomas Götz hat sich zehn Tage im Gebiet umgesehen. Eingangsfrage: Wofür steht Rioja? „In Barrique gereifte Rotweine“, dürfte die Antwort vieler Leser und Leserinnen lauten. Tatsächlich haben die 225-Liter-Eichenfässer in der Region am Ebro eine […]

Kommentare

mood_bad
  • Keine Kommentare vorhanden.
  • Kommentar erstellen